Ob es so lange nichts zu berichten gab? Doch sicher! Nun muss ich wohl mal etwas aufholen. Schnelldurchlauf:

Nach dem Sommerurlaub erstmal Alltag (Job, Familie, Haushalt..). Die kleinen Dackel wuchsen und die 3 aus den neuen Familien schickten ab und zu Lebenszeichen, was mich immer sehr freut. Unsere Jule (Amajula) wuchs auch, aber nicht so schnell wie die Geschwister, klar, sie war ja die kleinste von Geburt an.

Im Herbst durfte ich dann meinen BHP-Ausbilderlehrgang machen (Bestanden, Juhu!).

Und plötzlich war Dezember, Weihnachtsvorbereitungen etc., das Dackeltraining musste pausieren wegen dem Wetter.

Neues Jahr und in China war was los, unglaublich dieses Corona. Jule entwickelte sich prächtig. Viel größer würde sie nun nicht mehr werden.

Und heute ist Corona bei uns angekommen. Jule ist ein richtiger Dackel geworden mit aktuell 30,5cm Brustumfang. Emma und Jule spielen viel zusammen und wir haben viel Spaß mit den beiden. Jule war bis jetzt noch nicht Läufig, weshalb eine Planung mit Ihr noch recht schwierig ist. Läufigkeit, Zuchtschau und BHP-Prüfung stehen noch aus, und Sie muss mindestens 15 Monate alt sein, dann dürfte ich mit Ihr züchten. Meine grobe Planung geht frühestens von Mitte 2021 aus, aber erstens haben wir noch wer weiß wie lange dieses Corona und dann habe ich auch keine Eile, denn es muss schon alles passen und ich will nichts überstürzen.

So, nun noch ein paar Fotos und dann schaffe ich es hoffentlich auch bald mal wieder was zus chreiben hier und nicht erst in einem halben Jahr 😉

Liebe Grüße von den Weserdackeln

 

Kategorien: Emmablog