Mitte Februar 2016 starb unser erster und heiß geliebter Dackel „Tobi“ im Alter von nur 9 Jahren. Doch trotz der großen Trauer wurde uns schnell klar, dass ein Leben ohne Hund für uns nicht mehr denkbar war. Zu sehr waren unsere Tagesabläufe an Ballspielen und Gassi gehen angepasst. So zog also am 19.03.2016 unsere „Emma“ bei uns ein, nicht als Trost oder Ersatz, sondern weil wir Hunde lieben.

Als unsere Emma dann das erste Mal läufig wurde kam uns die Idee, dass unsere Emma irgendwann einmal Welpen haben könnte. Das ganze, sagte ich, wolle ich aber dann ‚richtig‘ angehen, also, wenn, dann nur mit Ahnentafel und allem was dazu gehört.

Seit Oktober 2017 bin ich deshalb Mitglied im Deutschen Teckelklub von 1888, kurz DTK und habe mittlerweile auch die „Qualifikation“ zum Züchter gemeistert. Zeitgleich machte Emma die ‚Ausbildung‘ zum Begleithund und hat am 05.08.18 die Begleithundeprüfung Gesamt „BHP-1 bis 3“ erfolgreich abgelegt.
Zuvor hatte Emma bereits am 22.10.2017 bei der Zuchtschau der Gruppe Bremen I ein SG erhalten.

Seit Januar 2019 ist auch unser Zwingernamen „von Pusdorf“ beim FCI international geschützt und auch bei VDH und DTK eingetragen.

Damit haben wir nun alle Voraussetzungen für eine Zuchtzulassung geschaffen. Wie es weiter geht, zeigen wir auf den anderen Seiten dieser Website. Viel Spaß beim Stöbern…