Ich bin Mitglied der Gruppe Bremen I im Deutschen Teckelklub, und das seit dem wir uns entschieden haben mit Emma zu züchten.

Es ist aber falsch zu glauben, Gruppenarbeit und Klubmitgliedschaft ist nur etwas für Züchter oder Jäger. Vielfach höre ich den Hausmeister-Krause-Spruch „Alles für den Dackel, alles für den Klub…“, wenn ich jemandem davon erzähle. So denken wohl viele bei „Teckelklub“ am ehesten an einen Haufen älterer Herren die sich Sonntags in Uniform und mit ihren Dackeln in der Schänke treffen.

Die Wahrheit ist, dass es durchaus geselliges Zusammensein gibt, z.B. monatliche Grillabende oder Kohlfahrten und Spargelessen (ohne Uniform), aber viel mehr gibt es etwas für unsere Liebsten, unsere Hunde. Alle 1 bis 2 Wochen wird trainiert für die verschiedenen Prüfungen, die durchaus sinnvoll sind. Da gibt es nicht nur für die jagdlich ambitionierten alles zu lernen für den Jagdgebrauchsteckel, sondern auch für den „Stadtdackel“ oder den Hofhund. Und ich rede bewusst von trainiert, denn man merkt es den Hunden an, dass sie körperlich, aber vor allem geistig gefordert werden. Es wird z.B. gelernt zu hören und zu folgen und dabei Hürden und Hindernisse zu überwinden. Am Ende stehen die Begleithundeprüfungen 1 bis 3 oder gar die erschwerte BHP. Und welcher Hundehalter hat nicht gern einen Hund der auch hört, erst Recht wenn es ein für seine eigenwilligkeit bekannter Dackel ist?

Wer sich selber davon überzeugen möchte, den lade ich gerne ein mich zu begleiten oder sich unter folgenden Links über unsere Hunde, Gruppen, Klubs und Züchterverbände zu informieren.

 

Die Gruppe Bremen I im Deutschen Teckelklub von 1888 e.V. stellt sich hier vor:

www.teckel-bremen.de

Und hier präsentiert sich der Deutsche Teckelklub 1888 e.V.:

www.dtk1888.de

 

Der DTK ist als einer von  175 Mitgliedsvereinen dem Dachverband VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen) angeschlossen, welcher wiederum Deutschland im Weltverband FCI repräsentiert.

www.vdh.de

www.fci.be/de/

 

Wer nach Teckel für den Jagdgebrauch sucht, der wird vielleicht u.A. bei folgenden Züchtern fündig:

www.vom-nonnenspring.de (Jagdgebrauchsteckel aus Sachsen-Anhalt)